Rodeostar

Latest News

SUMO CYCO Tour 2018

Sumo Cyco kommen auf Tour!

20.11.18 DE – Hamburg / Astra Stube
21.11.18 DE – Köln / Helios 37
22.11.18 DE – Bochum / Rockpalast Bochum
23.11.18 CH – Sursee / Kulturwerk 118 (w/ Pro-Pain)
25.11.18 AT – Wien / Viper Room

Tickets: eventim.de

Sumo Cyco is a four-piece, female fronted, hard rock band from Hamilton, Ontario. Sumo Cyco fuse hard rock guitar riffs with in your face blast beats and dance hall rhythms, topped by electric female vocals.

DUNE PILOT „Lucy“ out now!

„Holy shit, das rockt! Die ersten Takte des Uptempo-Openers ´Loaded´ beamen den Hörer direkt zurück in die goldenen Zeiten des Stoner Rock, als Kyuss der Desert-Rock-Szene einen heftigen Kickstart verpassten.“Rock Hard (7)

Lucy ist ab sofort als CD, Vinyl, Download und Stream hier erhältlich.

Ein Bastard aus Fuzz, Rauch und Grooves namens LUCY – so heißt das live eingespielte Zweitlingswerk der Desertrocker von DUNE PILOT. Aggressive Gitarrenwände, knüppelnde Rhythmen und zwei Reibeisen-Stimmen, die gegenseitig um die kaputtere Leber buhlen, lassen die vier Münchner irgendwo zwischen Kyuss und Fu Manchu, aber dann doch auf ihrem ganz eigenen Planeten landen. Nach dem minimalistisch-trockenen Debüt geht’s auf dem Nachfolger LUCY deutlicher pompöser zu. Die Riffs sägen mindestens doppelt so fett, mit der Hammond im Song „Willow“ wird den Hardrock-Wurzeln der Jungs gefrönt und trotz aller Breitbeinigkeit der neun Songs darf in bester Space-Cadet-Manier sogar die Akustikklampfe ran. LUCY erscheint als 180g Vinyl in Schwarz, als limited Edition in transparentem Rot und als DigiPack.

BLESSED HELLRIDE’s „Bourbon King“ out now!

Der Fünfer aus Trier zockt arschtighten Rock´n´Roll mit ´ner giftgrünen Ladung Rotz!“ – Rock Hard (7,5)

Bourbon King ist ab sofort als CD, Download und Stream hier erhältlich.

Der Name ist Programm: Zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums BASTARDS & OUTLAWS präsentieren die aus Trier stammenden Blessed Hellride ihre neue Scheibe BOURBON KING und beweisen, dass ihr Whiskey-getränkter und Adrenalin-befeuerter Heavy Rock noch weiter an Durchschlagskraft zugelegt hat. Da jaulen bluesige Slide-Gitarren, reihen sich tonnenschwere Riffs an shuffelnde Hooks und machen die fünfköpfige Band zu einer audiophilen Dampframme, die keine Gefangenen nimmt. Im Epizentrum des phonstarken Treibens von BOURBON KING steht erneut Frontmann Tiny Fuel, der als echtes Heavy Rock-Schwergewicht vom Leben on the road erzählt, vom Spaß am Feiern, aber auch von Aasgeiern und der Begegnung mit dem heiligen Luzifer. Dabei klingen die Songs, als ob Black Label Society eine unheilige Allianz mit Lynyrd Skynyrd oder Texas Hippie Coalition eingegangen sind, als ob Bassist Maze Grey und Schlagzeuger Captain Hellride das Patentrecht auf Groove und Dynamik besitzen, während die Gitarristen Jack Stoned und Yacko José Gonzales hemmungslos ihre Instrumente in Brand stecken. Sind Blessed Hellride etwa die im Text zitierte Krone der Evolution, die Whiskeykönige oder einfach nur Rock´n`Rolla? Sicherlich von allem etwas.