Rodeostar

King’s Tonic

Dass die Akustik-Punkrockregenten James & Swen von King’s Tonic nichts von ihrem Handwerk verlernt haben, bewiesen sie gerade erst wieder auf einer ihrer zahlreichen Russlandtouren, bei der sie für ein internationales Charityprojekt nicht nur auf dem Fußballplatz ihren Mann standen, sondern mehrmals den Gorky Park in Moskau, Clubs am schwarzen Meer und sogar ein Open Air im tiefsten Sibirien rockten. Überhaupt haben sie in den letzten Jahren bei unzähligen Konzerten quer über den Globus (diverse Tourneen in Europa, Asien und Amerika) immer wieder Kilometer und Meilen abgerissen.

Doch auch zu Hause in Deutschland gehen sie mit Vollgas mittenrein. Authentisch, geerdet und immer mit einer ausgeprägten Portion augenzwinkernden Charmes. Ob vor einem Millionenpublikum in TV-Shows mit Steffen Henssler oder Dieter Nuhr, ob im Radio auf Eins Live oder Das Ding oder auch im Kinosaal (Dortmund Tanzt, MXS). Die Musik für diverse Extremsportfilme und einen Werbespot (Pro7, RTL II, MTV, etc.) stammen ebenso aus der Feder der Jungs wie auch der Titeltrack eines Kinderhörspiels, in dem sie direkt selbst einen Part übernommen haben („Yurumi Gang“). Zuletzt haben sie natürlich noch einen Song für den offiziellen BVB Hits-Sampler (Chart-Einstieg auf Platz 13) beigesteuert. Als glühende Anhänger von Borussia Dortmund war es ihnen ein Leichtes, dem schwarz-gelben Übungsleiter Jürgen Klopp die musikalische Hommage Monarchie des Klopp zu widmen. Der Song wurde kurz darauf vom Dortmunder Radiosender 91,2 zu Dortmunds beliebtestem BVB-Song gekürt.

Nach erfolgreichen Kooperationen mit Unternehmen wie Volkswagen, Völkl oder DSW21 läuft aktuell zudem eine spannende Kampagne mit den Branchenriesen Coca Cola und Spotify. Als eine von weltweit nur 52 Bands wie immer mittendrin: King’s Tonic! Ihr neuer Song Jetzt und Hier ist ein erfrischender Ohrwurm, der darüber hinaus aber auch eine Message hat: carpe momentum und mach‘ etwas aus Deinem Leben. Frei nach dem Motto: Arsch hoch und Zähne zeigen, wenn Dir die Monotonie des Alltags den Mittelfinger entgegenzustrecken droht. So wie es die beiden Jungs aus Dortmund tun. Neue Ziele sind gesetzt, unvergessliche Konzertabende warten, ein neues Album ist in Produktion. Jetzt und Hier!